Noemi Stadler-Kaulich

Contact us

At the moment we are changing the website. We apologize for inconvinience. Please contact Noemi in case you have a question: nstadlerkaulich@googlemail.com   En este momento estamos cambiando la pagina web. Discupen las molestias. Por favor, pongase en contacto con Noemi si tiene alguna consulta: nstadlerkaulich@googlemail.com

Advertisements
Uncategorized

Grundlegendes zum Baumschnitt

In den Parzellen von Mollesnejta kommt es durch die hohe Diversität von Gras-Strauch- und Baumpflanzen zu hohen Streuanfällen. Diese setzt sich einerseits aus natürlicher Streufall sowie aus dem Baumschnittmaterial zusammen. Als gemeinsame Merkmale dieser Parzellen können folgende Punkte betrachtet werden: Artenvielfalt, stufiger Bewuchs, verschiedene Vegetationszyklen (Anuelle und mehrjährige), hohe Pflanzdichte sowie ein hoher Anteil an… Continue reading Grundlegendes zum Baumschnitt

Uncategorized

FIRE AT MOLLESNEJTA, WE NEED YOUR HELP

---------- LLAMADA DE EMERGENCIA ----------- Estimados amig@s de Mollesnejta, Lamentamos profundamente comunicarles que el pasado martes sufrimos un terrible incendio en Mollesnejta. Prácticamente todo el trabajo acumulado en estos 20 años se ha quedado reducido a cenizas. Las causas del incendio están todavía siendo investigadas, pero todo apunta a que unos vecinos pudieron originar el… Continue reading FIRE AT MOLLESNEJTA, WE NEED YOUR HELP

Uncategorized

FIRE AT MOLLESNEJTA – WE NEED YOUR HELP

----------- LLAMADA DE EMERGENCIA ----------- Estimados amig@s de Mollesnejta, Lamentamos profundamente comunicarles que el pasado martes sufrimos un terrible incendio en Mollesnejta. Prácticamente todo el trabajo acumulado en estos 20 años se ha quedado reducido a cenizas. Las causas del incendio están todavía siendo investigadas, pero todo apunta a que unos vecinos pudieron originar el… Continue reading FIRE AT MOLLESNEJTA – WE NEED YOUR HELP

Uncategorized

Experiment zur Ammenwirkung zweier Baumarten auf das Wachstum von Mais

Einleitung Lange Zeit ging man davon aus, dass die Zusammensetzung von Pflanzengesellschaften hauptsächlich durch Konkurrenz bestimmt wird. Callaway (1995) belegte allerdings, dass neben der Konkurrenz auch positive Interaktionen (engl. facilitation) zwischen den Pflanzen einen erheblichen Einfluss auf Pflanzenverbreitung, Diversität, Produktivität und Vermehrung haben. Diese positiven Interaktionen macht man sich bei landwirtschaftlichen Mischkulturen, im Agroforst sowie… Continue reading Experiment zur Ammenwirkung zweier Baumarten auf das Wachstum von Mais

Uncategorized

Gundlegende Agroforstprinizipien in Mollesnejta

Definition von Agroforst Der Begriff Agroforst beschreibt Landnutzungssysteme, bei denen auf der gleichen Fläche aus­dauernde Gehölzpflanzen (z.B. Bäume, Sträucher, Palmen, Bambus) sowie landwirtschaftliche Kulturen und/oder Tiere in einer räumlichen oder zeitlichen Konstellation genutzt werden. Zusätzlich wird vorausgesetzt, dass zwischen diesen beiden Komponenten Interaktionen stattfinden, die sowohl ökologisch als auch ökonomisch sein können (Nair 1993). Diese… Continue reading Gundlegende Agroforstprinizipien in Mollesnejta

Uncategorized

PREDIO EXPERIMENTAL DE LA AGROFORESTERÍA ANDINA MOLLESNEJTA EN BOLIVIA

Objetivo de las actividades en el predio Mollesnejta: Demostrar a través de la práctica agroforestal (una técnica ancestral incaica comprobada hace 1000 años durante un calentamiento climático en la región andina) la posibilidad de recuperar un suelo degradado, adaptar los cultivos al cambio climático y lograr a mediano hasta largo plazo una producción rentable, protegiendo… Continue reading PREDIO EXPERIMENTAL DE LA AGROFORESTERÍA ANDINA MOLLESNEJTA EN BOLIVIA

Uncategorized

Information über die Versuchsstation für andine Agroforstwirtschaft MOLLESNEJTA im Zentrum von Bolivien

Ziel des Versuchsbetriebs Mollesnejta: Die agroforstliche Praxis zeigt wie Boden restauriert, die landwirtschaftlichen Kulturen an den Klimawandel angepasst und mit minimaler Bewässerung und ohne Einsatz von Agrochemie produziert werden kann. Agroforst ist eine Agrartechnik, die bereits die Inka vor rund 1000 Jahren bei einer vorherigen Klimaveränderung mit Extremtemperaturen und verringertem Niederschlag angewendet haben. Lage: Der… Continue reading Information über die Versuchsstation für andine Agroforstwirtschaft MOLLESNEJTA im Zentrum von Bolivien

Uncategorized

Wassersparende Maßnahmen im Versuchsbetrieb für andine Agroforstsysteme MOLLESNEJTA

Der Versuchsbetrieb für andine Agroforstsysteme MOLLESNEJTA befindet sich im Tal von Cochabamba/Bolivien am Hang der Tunari-Kordillere auf 2.750 bis 2.850 Meter über N.N. (genaue Lage in maps.me). Das Klima ist semiarid mit rund 500 mm Niederschlag/Jahr, der hauptsächlich in den Monaten Januar und Februar fällt. Die Monate Mai bis Oktober sind i.d. R. niederschlagsfrei. Auf… Continue reading Wassersparende Maßnahmen im Versuchsbetrieb für andine Agroforstsysteme MOLLESNEJTA

Uncategorized

Visita al predio experimental de la agroforestería andina MOLLESNEJTA

Thomas Middelanis: "Yo vine a Mollesnejta sin conocimientos agroforestales solo con el interés de saber qué es el enfoque de Noemi allí en este lugar verde bajo el Tunari en Cochabamba. Creo que muchos no saben de la metodología agroforestal que realmente es una perspectiva a un futuro mucho más sostenible y más agradable para… Continue reading Visita al predio experimental de la agroforestería andina MOLLESNEJTA